Willkommen auf der Website der Gemeinde Hitzkirch



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Die Badi Gelfingen erstrahlt in neuem Glanz

Dank Fronarbeit lädt die Badi Gelfingen wieder zum erfrischenden Bad
Die öffentlich zugängliche Badeanstalt Gelfingen wird seit Jahren von einem Freiwilligen-Team unter der Leitung von Hansruedi Häfliger und Wolfgang Wildisen betreut. Wie jedes Jahr im Frühling wurde eine Badiputzete durch eine Gruppe freiwilliger Helfer durchgeführt und wo nötig wurden Reparaturen und Erneuerungen vorgenommen. So wurden in der Freizeit zwei neue Tische hergestellt, die zum Picknicken und Verweilen einladen. Der erste Steg wurde neu beplankt und der zweite Steg wird bei passendem Wasserstand wieder montiert. Für saubere Garderoben und WC sind Sekundarschüler besorgt. Diese leisten einen wertvollen Beitrag, indem sie die Anlagen abends reinigen und abschliessen. Der Gemeinderat dankt an dieser Stelle den beiden Leitern sowie allen freiwilligen Helfern ganz herzlich für die tolle Arbeit.

Sorge tragen ist unabdingbar
Leider wird die Arbeit der Freiwilligen immer wieder zunichte gemacht, weil einige Badibesucher sich nicht an einfachste Spielregeln halten. Das Areal soll sauber aufgeräumt verlassen werden. Es stehen extra Kehricht- und Sammelbehälter zur Verfügung. Zum Mobiliar ist Sorge zu tragen. Motorräder sollen im Dorf parkiert und der Weg zur Badi zu Fuss angetreten werden. Selbstverständlich sind Hunde in der Badi nicht erlaubt. Nach 22.00 Uhr ist der Aufenthalt auf dem Areal verboten, denn die Anwohner haben ein Anrecht auf Nachtruhe und Schutz vor Lärm und Verkehr.

Natur und Mensch im Einklang
Die Badi Gelfingen ist eine Naturbadi und so sind häufig Wassertiere aller Art anzutreffen und auch schöne Pflanzen wachsen im nahen Umfeld. Mit entsprechender Rücksichtnahme haben alle Lebewesen dort Platz. Herzlichen Dank für Ihre Rücksichtnahme.
.
 

Datum der Neuigkeit 5. Juli 2017

Druck Version  PDF