Willkommen auf der Website der Gemeinde Hitzkirch



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Die Abteilung Bau, Umwelt, Wirtschaft gliedert sich neu

Christian Graf, Aesch, ist neuer Bereichsleiter Infrastruktur

In der Abteilung Bau, Umwelt, Wirtschaft (BUW) der Gemeindeverwaltung Hitzkirch sind die Aufgaben neu strukturiert worden. Lucas Goerre wird sich ab 1. Oktober 2019 vollständig der Umsetzung der Immobilienstrategie widmen. Er wird die verschiedenen Immobilien-Projekte zusammen mit dem ressortzuständigen Gemeinderatsmitglied planen, koordinieren und deren Umsetzung überwachen. Ziel dieser Massnahme ist es, dass diese Arbeiten nicht kostspielig extern vergeben müssen und Synergien bei den Orts- und Gebäudekenntnissen besser genutzt werden können.

 

Die von Lucas Goerre bisher erledigten Aufgaben, die Sicherstellung des Gebäudeunterhaltshalts und die Wasserversorgung, gehen - nebst anderen Aufgaben - an Christan Graf, Aesch über. Christian Graf ist ausgebildeter Immobilien-Bewirtschafter (Facility Service Manager) und ein erfahrener Fachmann in diesem Bereich. Er wird die Stelle in Hitzkirch auf den 1. Oktober 2019 antreten. Christian Graf wohnt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Aesch.

 

Am 1. August 2019 hat Larissa Brunner ihre Stelle als Sachbearbeiterin Infrastruktur angetreten. Sie war bisher Mitarbeiterin einer kantonalen Dienststelle und wohnt in Gunzwil. Sie hat sämtliche Aufgaben von Angela Imgrüth übernommen, welche eine neue berufliche Herausforderung angetreten hat. Larissa Brunner ist Ihre Ansprechperson für Raumreservationen und unterstützt den Bereich Infrastruktur in administrativen Belangen.

 

In den Bereichen Strassen- und Werkleitungsunterhalt, Umwelt und Verkehr bleibt Philipp Steffen, Fachspezialist Infrastruktur, weiterhin Ihre Ansprechperson.

 

Gemeinderat und Verwaltung wünschen den beiden neuen Mitarbeitenden für ihre Tätigkeit viel Freude und guten Erfolg.


.
 

Datum der Neuigkeit 28. Sept. 2019

Druck Version  PDF