Willkommen auf der Website der Gemeinde Hitzkirch



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Die Umweltkommission informiert: Telefonkabine ist neu ein Bücherschrank!

Die Telefonkabine an der Luzernerstrasse 8 neben dem Eingang zum Gemeindehaus ist seit dem 2. Februar ein offener Bücherschrank. Hier können ausgemusterte Bücher in das Regal gestellt werden und gleichzeitig kann man sich zu neuer Lektüre inspirieren lassen. Wer will kann jederzeit ein Buch bringen oder mitnehmen. Der Bücherschrank fördert auf einfache und unkomplizierte Weise den Tausch von Büchern. Der Tausch von Büchern ist ein kleiner Schritt in Richtung Schonung wertvoller Ressourcen.

 

Im Zeitalter des Smartphones haben die alten Telefonkabinen ausgedient. Swisscom baut die Kabinen ab. Die Gemeinde Hitzkirch hat sich entschlossen die Kabine an der Luzernerstrasse 8 zu erhalten und als offener Bücherschrank weiter zu betreiben. Der offene Bücherschrank wird wöchentlich kontrolliert und aufgeräumt. Acht freiwillige Helfer betreuen den Bücherschrank. Fragen und Anregungen können gerne per E-Mail an buecherschrank-hitzkirch@gmx.ch gesendet werden. Bei der Nutzung des Bücherschrankes sind einige Regeln zu befolgen:

  • Bringen Sie Bücher, die Sie selber gut finden und die ein breites Publikum ansprechen (inkl. Kinder und Jugendliche). Nicht geeignet sind: Fachliteratur, Schulbücher, Zeitschriften und Werbematerial.
  • Die Bücher sollen in gutem und sauberem Zustand sein.
  • Bringen Sie nur Einzelbücher. Der Bücherschrank ist weder Antiquariat noch Entsorgungsstelle.
  • Wenn das Regal im Bücherschrank voll ist, nehmen Sie bitte die mitgebrachten Bücher wieder nach Hause.
  • Achten Sie auf die vorgegebene Ordnung und versuchen Sie, Ihre Bücher nach bestem Wissen einzuordnen.
  • Verboten sind Bücher mit pornografischem, rassistischem oder gewaltverherrlichendem Inhalt.

Mit dem Teilen von Büchern leisten Sie einen kleinen Beitrag zur Schonung von Ressourcen. Der Bücherschrank steht allen Passanten und Passantinnen offen, unabhängig davon, ob Sie in Hitzkirch wohnen.

Die Zentralschweiz engagiert sich für nachhaltigen Konsum

Der offene Bücherschrank wird unterstützt durch die Kampagne «E chline Schritt». Die Kampagne der Zentralschweizer Umweltdirektionen regt dazu an, kleine Schritte zu unternehmen hin zu einem bewussteren Konsum. Indem wir zu unseren Konsumgütern Sorge tragen, sie lange nutzen, reparieren oder mit anderen teilen.

Entdecken Sie auf der Kampagnenseite „e-chline-schritt.ch“ unter: „FLICKE“, „TEILE“, „SORG HA“, nachhaltige Konsumangebote in Ihrer Nähe.


.
 

Datum der Neuigkeit 26. Feb. 2019

Druck Version  PDF