Willkommen auf der Website der Gemeinde Hitzkirch



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Besuch bei der Renergia Zentralschweiz AG am 10. September 2019

Die Umweltkommission verschafft einen Einblick in das Thema Abfallverwertung

Die Kehrichtverbrennungsanlage Renergia ist ein Gemeinschaftswerk aller Kehrichtverbände aus der Zentralschweiz und der Perlen Papier AG.

Die meisten Leute denken beim Wort «Kehrichtverbrennung» an die rauchenden Kamine der siebziger Jahre. Diese Zeiten sind in der Schweiz vorbei. Heute ist der Beitrag einer Kehrichtverbrennung an die Luftverschmutzung verschwindend klein. Bei einzelnen Komponenten wie z.B. Staub ist der Ausstoss nahezu Null. Dank konsequenter Wärmenutzung von Kehrichtverbrennungsanlagen können Millionen von Litern Öl eingespart werden. Somit wird durch die Kehrichtverbrennung die Luftqualität sogar verbessert.

Die Renergia Zentralschweiz AG ist für mehr als nur die Verwertung des Zentralschweizer Abfalls verantwortlich. Sie versorgt gleichzeitig die Perlen Papier AG mit Prozessdampf, die Fernwärmenetze Rontal und Emmen mit Heisswasser und liefert Strom für ca. 44'000 Haushalte. Sie ist somit ein Kraftwerk - das grösste des Kantons Luzern. Die Anlage nimmt einen Spitzenplatz in der ökologischen Energiegewinnung ein und leistet einen grossen Beitrag zum Erreichen der Klimaschutzziele des Kantons Luzern und der Zentralschweiz. Der Rundgang dauert 90 Minuten.

 

Dienstag, 10. September 2019

Treffpunkt: 19.20 Uhr Pauliplatz Hitzkirch

19.50 Uhr Parkplatz direkt vor der Renergia Zentralschweiz

Anmelden bis 1. September 2019

Email: itenrosa@bluewin.ch oder Tel: 041 917 13 84

Umweltkommission Hitzkirch, Ressort Energie Luft Lärm

 



Datum der Neuigkeit 27. Aug. 2019

Druck Version  PDF