Willkommen auf der Website der Gemeinde Hitzkirch



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

SRK-Entlastung, um gesund zu bleiben

Wer einen älteren, chronisch kranken oder behinderten Menschen zu Hause pflegt und betreut, weiss, was diese Aufgabe bedeutet und dass sie einen auch an die persönlichen Grenzen bringen kann. Seit September 1999 bietet das Rote Kreuz Kanton Luzern deshalb einen Entlastungsdienst an.

Eine Frau leidet an fortgeschrittener Demenz. Ihr Mann betreut sie zusammen mit Freunden rund um die Uhr. Auch für ihren Mann hat sich das Leben von Grund auf verändert. Seit bald drei Jahren kommt eine Betreuerin vom Roten Kreuz Kanton Luzern vorbei, damit der Ehegatte mal durchatmen kann: Ein Beispiel unter vielen.

 

Eine Lobby für pflegende Angehörige gründen

Bereits in den 90er Jahren war klar, dass viele betreuende und pflegende Angehörige psychisch und physisch völlig überlastet sind. „Die Arbeit dieser Angehörigen wird oft als absolut selbstverständlich betrachtet. Wir fanden damals schon, dass diese Menschen eine Lobby brauchen“, begründet Erica Züst, damalige Projektleiterin und heutige Geschäftsführerin des Roten Kreuzes Kanton Luzern die Idee, einen Entlastungsdienst aufzubauen, um die physische und psychische Gesundheit von den oft selbstlosen und hochmotivierten Angehörigen zu erhalten bzw. zu fördern. Von ersten Tag an hatte man Kunden.

 

Vier Stunden für 60 Franken

Damit die Angehörigen oder auch alleinstehende Personen einen leichteren Zugang zum Angebot finden, bietet das Rote Kreuz einen Entlastungshalbtag pro Woche zu einem Sondertarif an, der aufgrund von Spenden ermöglicht werden kann. „Oft realisiert man erst, was die Betreuung von Eltern, Kindern oder eines Partners im Alltag bedeutet, wenn man selber in die Situation kommt“, ergänzt Erica Züst.

 

Weitere Informationen: Entlastungsdienste SRK, Telefon 041 418 70 31, E-Mail entlastungsdienst@srk-luzern.ch, www.srk-luzern.ch



Datum der Neuigkeit 19. Okt. 2019

Druck Version  PDF